2018 - AGR Homepage (WebSiteX5)

FdU Zollikofen
Willkommen beim Quartierverein Arbeitsgemeinschaft Rüti
Direkt zum Seiteninhalt

2018

Jahresbericht 2018 des Präsidenten

2018 war ein erfolgreiches AGR-Jahr. Es begann mit einer gut besuchten HV, die üblichen Anlässe übers Jahr konnten wir planmässig durchführen - sicher hätten wir uns bei der einen oder anderen Veranstaltung einen etwas grösseren Publikumsaufmarsch gewünscht. Wir hatten bei der Jahresplanung und in der Rüti-Zytig orientiert, dass wir wegen Terminüberschneidung mit dem Jubiläum der WBG Bantiger auf das Rütifest verzichten.  Die Mitgliederzahl konnten wir gegenüber Ende 2017 knapp halten – bei 233.
Ein Grosserfolg für die AGR waren zwei grosse Spenden – einerseits Fr. 5’000.-- vom Herbstmäritkomitee und andererseits Fr. 4’870.80 aus der Auflösung des Forums Ostermundigen. Diese Spenden haben es erlaubt und erlauben es weiter, die Spielgeräte auf dem Robinsonspielplatz zu erneuern und damit für die nötige Sicherheit zu sorgen und den Fallschutz zu verbessern.

Vorstand

Der fünfköpfige Vorstand hat sich 2018 zu fünf Sitzungen getroffen, um die Anlässe zu organisieren, die inhaltlichen Themen voranzubringen, die Rüti-Zytig herauszugeben sowie den Robinson-Spielplatz sicher, sauber und attraktiv zu erhalten.  

Wir versuchten zwei neue Personen in den Vorstand einzubinden – leider kam es in beiden Fällen zu keiner dauerhaften Zusammenarbeit. Bei einer Person ging es um die beabsichtigte Ablösung des Präsidenten auf die HV 2019. Weiterhin ist keines der Vorstandsmitglieder bereit, die Leitung zu übernehmen und bis zum Abschluss dieses Berichtes sind wir auch anderswo nicht fündig geworden. Unterstützen Sie uns bitte bei der Lösung dieses Personalproblems!

Robinsonspielplatz  und AGR-Hüttli
Eine zentrale Aufgabe der AGR ist es, den Robinson-Spielplatz inklusive der Spielgeräte zu unterhalten und zu pflegen. Weil der Platz der Gemeinde gehört, wir aber in deren Auftrag die nötigen Arbeiten erledigen, werden wir dafür finanziell unterstützt. Im Sommer 2018 konnten wir mit dem Ersatz der Mehrfachschaukel ein wichtiges Spielgerät neu aufstellen, das grosse Beliebtheit geniesst. Mit dem neuen Fallschutz rundum ist auch die Sicherheit bestens gewährleistet. Und Dank der grossen Spenden hat diese Erneuerung kein grossen Loch in der Kasse hinterlassen.

Fritz Herzig und seine Frau haben die Hüttli- und Spielplatzbetreuung gewohnt reibungslos und erfolgreich abgewickelt. Sie konnten das Hüttli mit 82 Miettagen erneut deutlich häufiger vermieten als im Vorjahr – dies sicher auch dank der vielen Sonnentage. Für Mitglieder gilt immer noch die Preisreduktion von 15.-- Franken pro Miettag. Das Rasenmähen und die Grünpflege sind weiterhin Aufgaben von Roland Rüfli, die er teils unter Mithilfe seiner Frau erbringt.

Abend mit Gemeindepräsident Thomas Iten
Am Abend des 4. Juni 2018 stattete der Gemeindepräsident der Rüti seinen traditionellen Besuch ab. Wir hatten mit folgenden Fragen versucht, die Menschen der Rüti zum Kommen zu motivieren: Haben Sie Fragen zur Rüti oder zu Ostermundigen, auf die Sie schon lange eine Antwort möchten? Interessiert Sie, was in der Gemeinde und in unserem Quartier geplant ist oder verändert wird? Gibt es Dinge, über die Sie sich dauernd ärgern? Der Gast lockte zahlreiche Zuhörerinnen und Zuhörer an und fast alle hörten aus dem umfassenden Rundumblick von Thomas Iten das eine und andere erstmals. Es ist auch klar, dass nicht jedermann mit allem zufrieden ist, aber der geäusserte Ärger über «die da oben» hielt sich in Grenzen.

Platzkonzerte
Nach dem es 2017 keine Konzerte auf der Rüti gab, teilte uns das Resort Kultur der Gemeinde für 2018 zwei Termine zu – einen vor den Sommerferien und einen kurz danach. Trotz des wunderschönen Sommers war aber die Wetterlage an den zwei geplanten Konzertabenden zu unsicher und die Auftritte mussten abgesagt werden.

Kinderprogramm
Dieses wurde 2018 erneut von Sandra Aeschbacher koordiniert. Sie konnte Frauen aus dem Quartier zur Mitwirkung motivieren. Die Wasserrutschbahn führten wir bei herrlichem Wetter mit vielen begeisterten Kindern durch. Das Kerzenziehen Mitte November zog erneut zahlreiche jüngere und ältere Künstler/innen an.

Besuch des Kriminalmuseums am 24. Oktober 2018 in zwei Gruppen
Wir waren gespannt, wie die Rüti auf diese Idee reagieren würde und wir wurden positiv überrascht. Zwei Gruppen von 14 bzw. 16 Frauen und Männern - meist von der Rüti - interessierten sich für das Thema und gemäss den Echos gelang es den Begleitern der Polizei, den Grossteil der Teilnehmenden mit Geschichten zum kriminellen Tun der Vergangenheit bis in die Gegenwart zu faszinieren.  

Rüti-Zytig
Unsere Quartierzeitung mit Beiträgen des Vorstandes und von weiteren Bewohnerinnen konnten wir wie geplant zwei Mal herausgeben. Auch 2018 konnte dank der Inserate ein schöner Teil der Produktionskosten gedeckt werden – deshalb sind wir Ihnen dankbar, wenn Sie den Inserenten sagen, dass Sie eine Dienstleistung wegen des Hinweises in der Rüti-Zytig berücksichtigen.  

Alte und neue Themen im 2018
Das Nordic-Walking wurde weiter 14-täglich durchgeführt mit meist 4-5 Teilnehmenden. Weitere Interessierte sind jederzeit herzlich willkommen. Start immer um 09.00 beim Reservoir/Kindergarten – nächste Termine sind 18.4., 2.5., 16.5. usw. Die Runde dauert ca. eine Stunde.
Brätle-Plausch auf dem Spielplatz anfangs Juli und Racletteabend gegen Ende Oktober im Hüttli: Beiden Einladungen leisteten zahlreiche RütianerInnen Folge, aber es hatte bei beiden Anlässen noch Platz für mehr Besucherinnen und Besucher. Wir werden weiterhin sporadisch zu Speziellem ins Hüttli einladen.
Die AGR wird im 2019 50-jährig! Reservieren Sie sich bereits heute das Datum des Jubiläumsfestes:
Freitagabend 16. August 2019 ab ca. 17.00 Uhr!

AGR – Homepage www.agr-rueti.ch
Unser Mitglied Andreas Leuthold betreut die Homepage und musste oft Anpassungen vornehmen, um die Inhalte aktuell zu halten. Für die Kommunikation Rütianer - Vorstand wird dieses neue Medium erst spärlich genutzt trotz recht vielen Zugriffen. Andreas würde die Aufgabe gerne weitergeben, wenn sich dafür jemand findet – und andernfalls noch etwas ausharren….

Zum Schluss danke ich den Vorstandsmitgliedern wie auch allen anderen Helferinnen und Helfern bei den diversen Arbeiten und Anlässen für ihren grossen Einsatz und für die Flexibilität. Einen speziellen Dank richte ich an Sie alle als Mitglieder der AGR für Ihre Treue!

26. März 2019
Jakob Weishaupt, Präsident der AGR
© AGR Ostermundigen (Aktualisierung erfolgte am 14.05.2020) Impressum Heute ist der um
Zurück zum Seiteninhalt